Voll beladener Lkw umgekippt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ecksberg - Am Freitagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der St 2550. Ein 22-jähriger Fahrer fuhr mit seinem Lkw, der mit über 200 vollen Getränkekisten beladen war, von Mühldorf Richtung München.

Unmittelbar bevor die Staatsstraße am „Ecksberger Berg“ zweispurig wird, kam der Lkw-Fahrer aus bislang noch nicht bekannten Gründen zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab ins rechte Bankett. Beim Versuch, den Lkw wieder zurück auf die Fahrbahn zu steuern, stellte sich dieser quer und stürzte um.

Das Fahrzeug schlitterte noch einige Meter bevor es schließlich zum liegen kam. Beim Unfall wurde der Lkw und die Ladung komplett beschädigt. Verletzt wurde zum Glück weder der Fahrer noch dessen Beifahrer. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 106.000 Euro. Die Staatsstraße musste zur Bergung des Lkw und Säuberung der Fahrbahn für fast dreieinhalb Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehren Mühldorf und Altmühldorf übernahmen die Bergungs- und Umleitungsmaßnahmen. Zur Fahrbahnsäuberung musste ein Spezialfahrzeug eingesetzt werden.

Lesen Sie auch den Bericht mit Video und Fotos.

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser