Versuchte Brandstiftung auf Tankstellengelände

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Auf einem Tankstellengelände erregte verschüttetes Altöl am Sonntagmorgen die Aufmerksamkeit von Mühldorfer Bauhofarbeitern.

Die Durchsicht der Videobänder führte zu Tage, dass gegen 4 Uhr ein Mann Öl auf dem Gelände der Tankstelle in der Richard-Wagner-Strasse ausschüttete. Im Anschluss versuchte er offensichtlich dieses zu entzünden, was ihm jedoch nicht gelang. Auf dem Tankstellengelände stand zur Tatzeit auch ein befüllter Tanklastwagen. In der Nähe war zudem ein Container mit neuen Ölen abgestellt.

Beamte der PI Mühldorf am Inn sichteten die Videobänder und erkannten den Tatverdächtigen darauf. Der 22-Jährige wurde am Sonntag in seiner Wohnung in Mühldorf problemlos festgenommen. Mittlerweile hat er die Tat gestanden.

Die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn führt die Ermittlungen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser