Hoher Schaden nach Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halsbach - Ein 40-Jähriger übersah einen von rechts kommenden, 69-jährigen Pkw-Fahrer. Es gab keine Verletzten, dafür fällt der Schaden ziemlich hoch aus:

Am Dienstag, gegen 17 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Mann aus Altenmarkt mit seinem Pkw auf der Kreisstraße AÖ 25 von Burgkirchen in Richtung Kirchweidach. An der Kreuzung Hermannbräu hatte er das Verkehrszeichen "Stop – Vorfahrt gewähren". Beim Einfahren in die bevorrechtigte Kreisstraße AÖ 10 übersah er einen von rechts kommenden Pkw. Bei dem Fahrer dieses Fahrzeuges handelte es sich um einen 69-jährigen Mann aus Garching/Alz. Er wollte in Richtung Halsbach fahren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser