Verkehrsunfall durch Auffahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Eine 45-jährige Burghausenerin musst aufgrund des Verkehrs zur Querstraße bedingt abwarten. Ein hinter ihr fahrender 25-jähriger übersah, dass sie bremste und fuhr auf sie auf.

Am Samstag fuhr eine 45-jährige Frau aus Burghauser gegen 16.15 Uhr mit ihrem Pkw auf der Tittmoninger Straße in Richtung Altstadt. An der Turnhalle des Sportvereins Burghausen 1868 wollte sie nach links auf den Parkplatz abbiegen. Sie hatte den Blinker gesetzt und ihr Fahrzeug stand. Wegen Gegenverkehrs musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 25-jähriger Mann aus Burghausen mit seinem Pkw ebenfalls auf der Tittmoninger Straße in Richtung Altstadt. Er übersah, dass vor ihm ein Pkw stand und fuhr auf diesen auf. Die Pkw-Fahrerin des stehenden Fahrzeuges wurde bei dem Auffahren leicht verletzt. Der Auffahrer blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.500,-- Euro.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser