Verkehrsunfälle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Am Freitag ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Burghausen gleich mehrere Verkehrsunfälle.

Gegen 17.10 Uhr kam es in Feichten an der Alz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Die Fahrerin eines Pkw, Rover, übersah eine 76-jährige Rentnerin, die auf dem Fußgängerweg die Fahrbahn überqueren wollte. Die Fußgängerin wurde in der Mitte der Fahrbahn von dem Pkw erfasst, und auf die Fahrbahn geworfen. Dabei wurde die Rentnerin schwer verletzt, so dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Gegen die Fahrerin des Pkw, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In Burghausen kam es gegen 21 Uhr zur einem Verkehrsunfall in der Elisabethstraße. Der 32-jährige Fahrer eines Pkw, Audi, der auf der untergeordneten Jakob-Scheipel-Straße fuhr, missachtete die Vorfahrt an der Kreuzung zur Elisabethstraße. Er stieß dort mit einem Pkw, VW, Golf zusammen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt, und es entstand ein Sachschaden von 5000,- Euro.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Burghausen zu einer Verkehrunfallflucht, die sich am Freitag zwischen 19.50 und 23.50 Uhr in der Kanzelmüllerstraße, bei der Einfahrt zum Innenhof des Kurfürst-Maximilian-Gymnasiums ereignete. Ein bisher unbekanntes rotes Fahrzeug, verursachte an einem dort geparkten blauen Pkw, Renault Clio einen erheblichen Sachschaden an der hinteren Türe auf der Fahrerseite. Der entstandene Schaden an dem Fahrzeug beträgt ca. 2500 Euro. Wer dazu Beobachtungen gemacht hat wird gebeten sich bei der Polizei in Burghausen zu melden, Tel. 98677 / 96910.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser