Unter Drogeneinfluss zur Polizei gefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Erst Ende August war er von der Polizei im Zusammenhang mit Rauschgift festgestellt worden. Nun sollte der 27-jähriger Burghauser wegen dieses Deliktes noch erkennungsdienstlich behandelt werden.

Dazu wurde er für Freitag, 25. September, 18 Uhr, zur Polizeiinspektion Burghausen vorgeladen. Zu diesem Termin erschien der Tatverdächtige auch pünktlich – leider aber nicht nüchtern und mit seinem Auto. Die sachbearbeitenden Beamten stellten bei dem Maschinisten Anzeichen auf Drogenkonsum fest. Ein daraufhin durchgeführter Schnelltest verlief hinsichtlich THC positiv.

Wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss zur Polizei wird gegen den Mann ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Dazu wurde auch eine Blutentnahme angeordnet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser