Ungeduldiger Autofahrer wird bestraft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Ein ungeduldiger Autofahrer wollte auf einer verengten Fahrbahn einen Traktor überholen. Wie dieses Überholmanöver ausging:

Am Dienstag, 6. Dezember, gegen 11.35 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Unterneukirchener mit seinem Nissan die Staatsstraße 2356 von Hirten in Richtung Burgkirchen. Kurz vor dem Weiler Magerl fuhr er dabei auf einen Traktor mit Tandemachsanhänger, der von einem 24-jährigen Kirchweidacher gesteuert wurde und die Staatsstraße in gleiche Richtung befuhr, auf.

Trotz der sich verengenden Fahrbahn nach der Ausbaustrecke wollte der Nissanfahrer das Traktorgespann überholen, wobei es jedoch zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge kam und der Pkw dadurch beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser