Unfall: Rollerfahrer lebensbedrohlich verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein 82-jähriger Rollerfahrer kam auf das Bankett und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Beim Zurücklenken stürzte der Mann und wurde lebensbedrohlich verletzt.

Am Freitag gegen 11.05 Uhr befuhr ein 82-jähriger Garchinger mit seinem Roller die Gemeindeverbindungsstraße von Burghausen in Richtung Burgkirchen. 

Er kam circa 500 Meter vor der Abzweigung nach Pirach ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und auf das unfestigte Bankett. Beim Zurücklenken kam der Rollerfahrer zu Sturz und blieb bewußtlos auf der Fahrbahn liegen. Er wurde mit einem lebensbedrohlichen Gesundheitszustand durch den Notarzt in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. Am Roller entstand ein Schaden von circa 500 Euro.

Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser