Verkehrsunfall mit drei Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Armstorf - Eine 20-jährige Toyota-Fahrerin kam auf der B15 auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal mit einem Klein-Lieferwagen zusammen. Es gab drei Verletzte. *Erstmeldung*

Am Montagnachmittag kam es auf der B15 zwischen Armstorf und Dorfen zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Frauen verletzt wurden. Eine 20-jährige Toyota-Fahrerin aus dem Gemeinde-Bereich Sankt Wolfgang kam auf der Fahrt in Richtung Dorfen bei Reit ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Fiat Scudo zusammen. Die beiden Insassen des Fiat, zwei Rentnerinnen aus Dorfen bzw. München, wurden leicht verletzt. Die Unfallverursacherin wurde mittelschwer verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden von drei verschiedenen Rettungsfahrzeugen ins KKH Erding gebracht.

Die B15 war während der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde nur erschwert befahrbar. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 12.000 Euro.

Pressebericht PI Dorfen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser