Unfall in Lohkirchen

Das konnte ja nicht gut ausgehen...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Lohkirchen - Ein 20-Jähriger hatte mehr als zwei Promille intus, als er aus einer Linkskurve flog und gegen ein geparktes Auto und einen Zaun raste. Wie hoch der Schaden war:

Am Donnerstag, den 30. Januar, gegen 1.40 Uhr fuhr ein 20-Jähriger aus dem Gemeindebereich Buchach mit einem Daimler Chrysler mit MÜ-Kennzeichen von Loipfing in Richtung Wotting. In Habersam fuhr er in einer Linkskurve geradeaus und touchierte dabei ein geparktes Auto. Außerdem beschädigte er auch noch den Zaun auf dessen Grundstück. Ein Verkehrsschild wurde auch noch beschädigt.

Der 20-jährige Unfallverursacher, der alleine unterwegs war, machte freiwillig einen Alkoholtest. Ergebnis: mehr als zwei Promille! Der leicht verletzte Autofahrer, der - wie die Polizei vermutet, nicht angeschnallt war- wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde zusätzlich noch eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt.

Den Führerschein ist der junge Mann jetzt erst mal los. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 33.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser