Nach Unfall: Pkw fängt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halsbach - Zwei Pkw prallten am Freitag auf einer Kreuzung so heftig zusammen, dass eines der Fahrzeuge zu brennen begann. Die Feuerwehr musste sofort ausrücken.

Am Freitag, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Opel-Fahrer die Kreisstraße AÖ 10 von der Gemeinde Halsbach kommend in Richtung Norden. Ein 47-jähriger Garchinger befuhr zum gleichen Zeitpunkt mit seinem Auto die Kreisstraße AÖ 25 in Richtung Westen.

An der Kreuzung mit der Kreisstraße AÖ 10 wollte der 47-jährige geradeaus weiterfahren. Er übersah dabei den auf der Vorfahrtsstraße befindlichen Opel.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Fahrzeug des Geschädigten begann durch den heftigen Anstoß zu brennen.

Der Autobrand wurde von den hinzugerufenen Feuerwehren Halsbach, Neukirchen und Hirten rasch gelöscht. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen.

Beide Pkw wurden durch den Verkehrsunfall total beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 20.000,- €.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser