Unbemerkt Fahnenmast angefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Erstaunt war am Mittwoch ein ungarischer Sattelzugfahrer, welcher seinen Sattelzug in der Schäfflerstraße abgestellte, um dann in einem Lebensmittelmarkt einzukaufen.

Bei einer Rückkehr traf er die Polizei an seinem Lastzug an. Er war beim Rangieren mit seinem schweren Sattelzug versehentlich leicht gegen einen am Straßenrand befindlichen Fahnenmast angefahren und hatte diesen schiefgedrückt, was er allerdings nicht bemerkt hatte. Ein anderer Verkehrsteilnehmer hatte dies jedoch beobachtet und die Polizei verständigt, welche dafür sorgte, dass der Schadensverursacher bzw. seine Versicherung für den Schaden in Höhe von ca. 500 Euro aufkommen muß.

Pressemitteilung Polizei Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser