Verkehrsunfälle am Montag bei Tüßling

Zwei Unfälle wegen Unachtsamkeit 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Montag in der Nähe von Tüßling. Am Morgen nahm ein Töginger einem 23-Jährigen die Vorfahrt, abends passierte dann ein Auffahrunfall auf der Bahnhofstraße Richtung Polling.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Montag, gegen 8.20 Uhr, bog ein 41-jähriger Autofahrer aus Töging von der Gemeindeverbindungsstraße Altötting-Straßdorfen nach links auf die B299 in Richtung Unterneukirchen ein. 

Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links auf der B299 kommenden und geradeaus in Richtung Altötting fahrenden 23-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Rosenheim. Beim folgenden Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro.

Auffahrunfall mit Leichtverletztem

Am Montag, gegen 19.10 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Perach auf der Bahnhofstraße in Richtung Polling. Auf Höhe der nach links abzweigenden Zufahrt zum Bahnhof bemerkte er zu spät einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden 50-jährigen Fahrer eines Kleintransporters und fuhr auf. 

Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und kam zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus nach Mühldorf. Der Gesamtschaden beträgt ca. 5.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser