Toter aus dem Innkanal identifiziert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Töging - Der am Mittwochnachmittag aus dem Innkanal geborgene Tote ist nun identifiziert. Es handelt sich um einen 69-jährigen Mettenheimer.

Zweifelsfrei steht nun fest, dass es sich um einen 69-jährigen Mann aus Mettenheim handelt. Dieser galt seit gut zwei Wochen als vermisst. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei ihm um die Person, die am 14.06.2010 von einer Überführung bei Mühldorf in den Innkanal gesprungen ist. Ein Passant hatte diese Beobachtung gemacht, jedoch war eine Suchaktion unter Beteiligung der Wasserwacht und dem Einsatz von Tauchern, Rettungs- und Polizeihubschrauber erfolglos abgebrochen worden. Zu diesem Zeitpunkt war nicht klar, ob der Mann wieder an Land geschwommen oder weiter abgetrieben ist.

Die Kriminalpolizeistation Mühldorf ermittelt in der Sache. Nach der nun durchgeführten gerichtsmedizinischen Untersuchung deutet jedoch nichts auf Gewalteinwirkung hin.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser