Kriminalität

Betrunken ohne Führerschein mit Roller unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Am frühen Morgen des Mittwochs stoppte die Polizei einen jungen Mann, der ohne Helm, dafür aber mit Bierflasche in der Hand auf seinem Roller unterwegs war. Ihn erwarten mehrere Anzeigen:

Am Mittwoch, den 9. September, um 6.30 Uhr, wurde ein 21-jähriger Töginger, der mit seinem Motorroller ohne Helm und mit einer Bierflasche in der Hand über ein Feld und schließlich auf der Erhartinger Straße fuhr, einer Verkehrs-und Alkoholkontrolle unterzogen. Die Überprüfung ergab einen Alkoholwert von rund 1,3 Promille, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Außerdem wurde festgestellt, dass der Motorroller dahingehend verändert worden war, dass er 75 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h fährt. Im übrigen ist der 21-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser