Lkw-Kontrollen bei Wasserburg

Slowaken-Brummi ordentlich zu schnell dran

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Babensham - Die Beamten der Polizeiinspektion Wasserburg führten am Dienstag Schwerlastkontrollenkontrollen durch. Dabei fiel besonders ein Fernfahrerteam aus der Slowakei durch überhöhte Geschwindigkeit auf.

Die traurigen Spitzenreiter bildeten ein Fernfahrerteam aus der Slowakei bei einer Schwerlastkontrolle am Dienstag auf den umliegenden Bundesstraßen. Mit weit über 90 km/h und in etlichen Fällen war das Duo unterwegs gewesen, um Frischware einer örtlichen Molkerei in die Slowakei zu transportieren. Knapp 400 Euro Bußgeld, die sofort fällig wurden, brachte schließlich die ernüchternde Erkenntnis,dass Frischware so schnell nicht transportiert werden darf - zumindest nicht auf unseren Landstraßen.

Aber nicht nur unangepasste Geschwindigkeit wurde bei diversen Fernfahrern festgestellt, auch defekte Reifen führten bei einem Griechen zu einer Zwangspause. Erst nach einem Reifenwechsel bei einer örtlichen Fachwerkstatt wurde die Weiterfahrt gestattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser