Schwerer Verkehrsunfall auf A94

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Am Sonntag um 6.20 Uhr befuhr ein 20-jähriger BMW-Fahrer aus Dingolfing die A94 von Marktl in Richtung Mühldorf. Er fuhr laut Zeugenaussage mit hoher Geschwindigkeit.

Er kam auf der Rückfahrt von einer Disco mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts auf das Bankett. Er zog zurück nach links, übersteuerte allerdings sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Der BMW kam wieder nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer wurde wie drei Mitfahrer leicht verletzt, der Beifahrer wurde schwerverletzt. Drei Sie wurden in die Krankenhäuser nach Altötting und Mühldorf gebracht.

Der Autobahnpolizei fiel beim Fahrer deutlicher Alkoholgeruch auf. Er wurde einem Alkoholtest unterzogen. Dieser fiel mit knapp einem Promille zu hoch aus. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der BMW wurde totalbeschädigt, der Schaden beträgt ca. 5000 Euro.

Außerdem entstand leichter Flurschaden und ein Leitpfosten wurde beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Töging sicherte die Unfallstelle ab und war bei Reinigungsarbeiten im Einsatz.

Lesen Sie dazu auch die Meldung mit Fotos und Video:

Mehrfache Überschläge auf A94

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser