Schwerer Unfall bei Taufkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Taufkirchen - Zwei 19-Jährige mussten aus dem völlig demolierten Fahrzeug geborgen werden: Aus noch unbekannter Ursache krachte der Wagen gegen einen Baum.

Am 24.05.2010, gegen 9 Uhr fuhr ein 19-jähriger Taufkirchner mit seinem Pkw von Flaring in Richtung Taufkirchen/Vils.

Das Fahrzeug geriet alleinbeteiligt in einer Rechtskurve, innerhalb geschlossener Ortschaft ins Schleudern und drehte sich um 180 Grad nach rechts. Anschließend kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 19-jähriger aus dem Gemeindebereich Moosen. Dieser konnte von den Ersthelfern aus dem stark beschädigten Fahrzeug geborgen werden. Der Beifahrer wurde schwer verletzt mit dem BRK ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer musste von den eingesetzten Feuerwehrkräften Taufkirchen, Steinkirchen und Dorfen aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Hierbei wurde das Dach und die Fahrertüre entfernt. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Harlaching geflogen. Er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

Aufgrund der unbekannten Unfallursache wurde vom zuständigen Richter ein unfallanalytisches- und technisches Gutachten in Auftrag gegeben. Hierzu wurde der Kellerberg für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. Es wurde eine Blutentnahme bezüglich der Fahrtüchtigkeit angeordnet.

Das Fahrzeug wurde für das Gutachten sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Lesen Sie auch:

Die Erstmeldung mit Fotos und Video

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser