Bei Rottmoos 

Betrunken gegen Baum gefahren: 20-Jähriger schwerverletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rottmoos - In der Nacht auf Samstag ereignete sich bei Rottmoos ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 20-Jähriger kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Er wurde dabei schwerverletzt. 

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 3.30 Uhr per Notruf ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug bei Rottmoos (Stadt Wasserburg) mitgeteilt. Dort war ein Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren

Der 20-jährige Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang muss noch geklärt werden. Ein bei dem Fahrer durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert, welcher deutlich über dem Erlaubtem lag. 

Verkehrskontrollen im Stadtgebiet

Des Weiteren führte die Polizei Wasserburg Verkehrskontrollen im Stadtgebiet durch. Dabei wurde auch ein 52-jähriger Rotter genauer unter die Lupe genommen. Schnell wurde klar, dass er ein wenig zu tief ins Glas geschaut hatte. 

Ein freiwilliger Alkoholtest vor Ort ergab nämlich einen Wert von fast 1,4 Promille. Beide Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren, ihre Führerscheine wurden sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser