88-Jährige bei Rott verletzt

Kontrolle verloren und in Wald geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott am Inn - Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße RO45 zwischen Dettendorf und Rott am Inn ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Eine 57-Jährige aus Wasserburg geriet nach bisherigem Ermittlungsstand aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts ins Bankett, woraufhin sie die Kontrolle über ihren Wagen verlor und in einen Wald schleuderte. 

Auf dem Beifahrersitz befand sich die 88-jährige Mutter der Fahrerin. Sie wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 10.000 Euro belaufen.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser