Pfarrkirchener missachtet Überholverbot

Hoher Blechschaden bei Reischach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach - Eine Missachtung eines Überholverbots führte zu einem erheblichen Blechschaden.

Am Mittwoch gegen 11.10 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Pkw-Lenker aus Pfarrkirchen auf der B588 von Reischach in Richtung Eggenfelden. Kurz nach dem Ortsende von Reischach, Höhe Fuchshub, wollte er eine 46-jährige Pkw-Lenkerin aus Pleiskirchen im dortigen Überholverbot überholen.

Gleichzeitig übersah er, dass die 46-jährige im selben Moment nach links abbog. Mit der rechten Fahrzeugseite prallte er gegen die linke Fahrzeugseite der Abbiegenden. Verletzt wurde niemand. Gesamtschaden circa 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser