Polizei sucht dreisten Verkehrsrüpel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reichertsheim - Ein Verkehrsrowdy hat am Donnerstag durch ein "flegelhaftes" Fahrverhalten einen Motorradunfall verursacht. Doch anstatt anzuhalten, haute er einfach ab:

Am Donnerstag, 29.08.13, gegen 14.50 Uhr überholte ein bislang unbekannter Fahrzeug-Lenker trotz Überholverbotes mit einem orangen Kleintransporter mit ausländischem Kennzeichen in der Senke vor dem Reichertsheimer Berg einen vor ihm fahrenden Pkw. Der Kleintransporter war auf der B12 in Richtung München unterwegs. Zwei entgegenkommende Motorradfahrer, ein 54-jähriger Mann und eine 60-jährige Frau, beide aus dem Gemeindebereich Pforzheim, mussten mit ihren Motorrädern Harley-Davidson sehr stark abbremsen und ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Kleintransporter zu verhindern. Dabei touchierte die Frau den vor ihr fahrenden Mann am Hinterrad und kam zu Sturz.

Die Frau erlitt ein Schleudertrauma und Schürfwunden und wurde mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht. Der vor ihr fahrende Motorradfahrer blieb unverletzt. An beiden Motorrädern entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 15000 Euro. Der Kleintransporter war, als er beide Motorräder im Gegenverkehr bemerkte, nur knapp vor dem überholten Fahrzeug eingeschert. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt einfach fort. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug verlief negativ. Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631/3673-0 um Hinweise zu dieser Unfallflucht.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser