Rasenden rumänischen Lkw gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Mit fast 50 km/h zu viel stoppte die Verkehrspolizei am Donnerstag einen rumänischen Lkw auf der A94 bei der Anschlussstelle Töging.

Am Donnerstag um 14.12 Uhr, wurde ein rumänischer Lkw-Fahrer auf der A94 von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Im Rahmen der Überprüfung wurde durch die Autobahnpolizei auf dem digitalen Kontrollgerät ein Geschwindigkeitsverstoß festgestellt. Statt der erlaubten 60 km/h war der Lkw-Fahrer mit 109 km/h auf der vorher befahrenen B 12 bei Rattenkirchen unterwegs.

Der Fahrer musste eine hohe Sicherheitsleistung für das zu erwartende Bußgeldverfahren hinterlegen. Außerdem erwartet ihn ein Fahrverbot.

Pressemeldung VPI Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser