Prügel nach letztem Volksfesttag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am letzten Tag des Töginger Volksfest. Nach einem verbalen Streit brach ein 20-Jähriger einem Jugendlichen das Nasenbein.

Am Dienstag, 09. August, kurz vor Mitternacht, kam es am letzten Tag des Volksfestes zu einer handfesten Auseinandersetzung am Parkplatz des angrenzenden Edeka-Marktes.

Nach einem verbalen Streit schlug ein 20-Jähriger einen 17-Jährigen nieder, der dadurch einen Nasenbeinbruch sowie Rippenprellungen erlitt. Er wurde zur ärztlischen Behandlung in die Kreisklinik nach Altötting verbracht. Beide Beteiligten stammen aus Töging.

Der 20-jährige Täter hatte einen Alkoholwert von 1,42 Promille.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser