Mit Porsche in Leitplanke gekracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim - Wegen Aquaplanings kam der Porsche eines 54-Jährigen ins Schleudern und prallte gegen eine Leitplanke. Der Wagen wurde totalbeschädigt.

Am Sonntag um 23.45 Uhr befuhr ein 54-jähriger Porsche-Fahrer die A94 in Richtung München. Aufgrund von Aquaplaning kam das Fahrzeug auf Höhe Mettenheim ins Schleudern, geriet über den Seitenstreifen nach rechts und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug wurde totalbeschädigt. Der Sachschaden am Porsche betrug in etwa 25.000 Euro. An den Leitplanken entstand ein Schaden von ungefähr 1000 Euro.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser