Auto auf Kreuzung übersehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Eine Leichtverletzte hatte ein Unfall in der Nacht zum Sonntag in Burghausen zur Folge. Eine Autofahrerin übersah einen Pkw auf einer Kreuzung.

Am Sonntag gegen 1.40 Uhr befuhr eine 29-jährige Altöttingerin mit ihrem Pkw die Anton-Riemerschmid-Straße in Burghausen.

An der Kreuzung zur Robert-Koch-Straße übersah die Frau den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 21jährigen Wasserburgers und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die zwei Pkw waren jeweils mit drei Personen besetzt.

Eine Mitfahrerin im Fond der Altöttingerin zog sich bei dem Aufprall durch den Sicherheitsgurt leichte Prellungen im Brustbereich zu. Andere Personen wurden nicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 8000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser