Ohne Führerschein auf Probefahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Sonntag gegen 5 Uhr morgens wurde auf der Nordtangente der Fahrer eines Pkw, Audi mit roten Kennzeichenschildern kontrolliert.

Einen Führerschein konnte der 22-jährige nicht vorweisen. Schließlich gab er zu, dass ihm die Fahrerlaubnis schon vor zwei Jahren entzogen worden ist. Und was die roten Kennzeichen betraf, waren der junge Mann und seine Begleiterin auf dem Beifahrersitz auch nicht auf einer Probe- oder Überführungsfahrt.

Das bedeutet, dass der Audi wie ein nicht zugelassener und nicht versicherter Pkw zu behandeln ist. Die Straftaten daraus betreffen nicht nur den Fahrer, sondern auch den Halter des Audi. In diesem Fall die Beifahrerin.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser