Gewässerverunreinigung in Kraiburg am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kraiburg - Am Freitagnachmittag wurde von Anwohnern ein Ölfilm auf dem Kraiburger Wanglbach festgestellt.

Die Kraiburger Feuerwehr errichtete daraufhin eine Ölsperre. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass beim Ausbau des Tanks eines Traktors unbeabsichtigt einige Liter Dieselkraftstoff ein den Bach gelangt waren, und zwar über einen auf dem Grundstück des Verursachers vorhanden Gulli.

Gegend den Verursacher werden strafrechtliche Ermittlungen wegen Gewässerverunreinigung geführt.

Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser