Oberbergkirchen: Mann will mit 1,2 Promille fahren

Schon morgens betrunken - Polizei stoppt Rollerfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberbergkirchen - Angetrunken wollte sich gestern Morgen ein Rollerfahrer auf den Weg machen. Doch da kam ihm ein Streifenwagen in die Quere.

Den Beamten von der Polizei Mühldorf fiel gegen 8.40 Uhr in Oberbergkirchen ein Rollerfahrer auf, der gerade dabei war, von seinem Grundstück auf die Fahrbahn zu fahren. Kurzerhand führten die Polizisten eine Verkehrskontrolle durch.

Im Verlauf des Gesprächs nahmen die Beamten einen starken Alkoholgeruch bei dem 52-Jährigen wahr. Ein Alkoholtest ergab anschließend einen Wert von über 1,2 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Er muss mit keinen strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser