Ohne Schein und betrunken in den Straßengraben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Niederbergkirchen - Das gibt Ärger: Sie besaß keinen Führerschein, war betrunken und setzte sich dennoch ans Steuer - und landete prompt im Straßengraben.

Am Donnerstagnachmittag fuhr eine Frau aus dem Gemeindebereich Niederbergkirchen mit einem Mazda an der Einmündung der Sarlinger Straße/Kirchweg in den Straßengraben.

Die Frau blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 1000 Euro.

Die Polizeibeamten stellten aber fest, dass die Frau keine Fahrerlaubnis hatte und zudem auch noch unter Alkoholeinfluss stand. Vom Ermittlungsrichter wurde eine Blutentnahme angeordnet, ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser