Zusammenstoß mit 18.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Ein 70-jähriger Rentner aus Ruhstorf/Rott hat an der Autobahnausfahrt Neuötting-Ost beim Abbiegen in die B588 einen Opel übersehen - es gab einen Verletzten und 18.000 Euro Schaden.

Am Samstagvormittag steuerte ein 70-jähriger Rentner aus Ruhstorf/Rott seinen VW-Polo auf der Autobahnausfahrt Neuötting-Ost und beabsichtigte beim „Möbelhaus XXL Lutz“ auf die B588 nach links in Richtung Neuötting einzubiegen. Gleichzeitig lenkte ein 79-jähriger Rentner aus Reischach seinen Opel Meriva auf der B588 von Neuötting in Richtung Eggenfelden, konnte dem einbiegenden Polo nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Reischacher wurde leicht verletzt (Prellungen) und mit dem BRK ins KKH Altötting verbracht; von dort konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 18.000 Euro.

Pressemeldung PI Altötting

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser