2,7 Promille! Polizei stoppt betrunkenen Fahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Dank eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers konnte die Polizei am Sonntagmorgen womöglich schlimmeres verhindern. Ein Tipp brachte die Beamten zu einem betrunkenen Fahrer.

Aufgrund der Mitteilung eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers wurde am Sonntag, 7. Juni, gegen 6 Uhr ein 32-jähriger Altöttinger Pkw-Fahrer in Neuötting einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser war kurz vorher aufgrund seiner Fahrweise (Schlangenliniein) aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Pkw-Lenker erheblich alkoholisiert war.

Ein Alkotest erbrachte einen Wert von 2,72 Promille (!). Nach der Blutentnahme wurde der Führerschein des Altöttingers sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren - Trunkenheit im Verkehr - mit entsprechendem Führerschein-Entzug und Geldstrafe.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser