Nach Volksfestbesuch in Neumarkt-St. Veit

Mühldorfer (16) schlägt unvermittelt auf 20-Jährigen ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Ein Volksfest hat auch leider regelmäßig seine negativen Seiten. Am Samstag schlug ein 16-jähriger Mühldorfer unvermittelt einen 20-Jährigen. Die Polizei ermittelt:

Am Samstag, den 14.05.2016, gegen Mitternacht, schlug ein 16-jähriger Mühldorfer einem 20-jährigen Mühldorfer unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, als dieser mit seinen Freunden in einen Pkw einsteigen und nach dem Volksfestbesuch nach Hause fahren wollte. Die Polizei ermittelt nun gegen den 16-Jährigen wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser