Kollektion der Bundespolizei Österreich wird getestet

Mühldorfer Polizei neu eingekleidet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf dem Foto sind von links nach recht abgebildet: Polizeihauptkommissar Hans-Jürgen Zehentbauer, Dienstgruppenleiter PI Mühldorf, Polizeirätin Angelika Deiml, Dienststellenleiterin PI Mühldorf, Polizeihauptmeisterin Monika Breitenlohner, Verkehrspolizeiinspektion Traunstein -Dienstgruppe Mühldorf- und Polizeioberkommissar Rainer Haupt, PI Mühldorf.

Mühldorf - Die alten Polizeiuniformen stammen noch aus den 1970er-Jahren und sind nicht mehr zeitgemäß. Deshalb wird nun auch in Mühldorf die neue Uniform getestet.

Das alte Uniformkonzept stammt aus den 1970er Jahren und ist in vielerlei Hinsicht nicht mehr zeitgemäß. Trotz stetiger Fortentwicklung der Uniform der Bayerischen Polizei ist die Grenze des Sinnvollen nun erreicht. Die Qualität der Materialien im Hinblick auf Funktionalität soll mit einer neuen Gesamtkollektion deutlich verbessert werden. Schwerpunkte liegen dabei auf der Geeignetheit für den Außendienst sowie auf einer frauengerechten Uniform.

Das wäre die neue Uniform

Durch Polizeibeamtinnen und -beamte aus der Berufspraxis wurden -unter Mithilfe vonTextilfachkräften - die Favoriten aus elf vorhandenen Uniformkonzepten aus Deutschland und einigen Nachbarstaaten ausgewählt. Die mit Abstand höchste Zustimmung erhielt hierbei die Kollektion der Bundespolizei Österreich. Auf dem zweiten Platz landete das baden-württembergische Uniformkonzept.

In Mühldorf stellten sich POK Haupt von der Polizeiinspektion Mühldorf und PHM’in Breitenlohner von der Verkehrspolizei, Dienstgruppe Mühldorf, als Testpersonen zur Verfügung. Beide testen derzeit bis März 2015 die Uniform der Bundespolizei Österreich. Über einen Fragebogen melden sie regelmäßig zurück, ob die Uniformteile die Anforderungen der Praxis erfüllen und welche Maßnahmen zur Optimierung getroffen werden können.

Über die Farbe wird intern abgestimmt

Über die Farbe der künftigen Uniform dürfen zum Abschluss des Trageversuchs alle uniformierten Kolleginnen und Kollegen mittels Online-Befragung abstimmen. Es wird Gegenstand der Befragung sein, ob die neue Uniformkollektion in den erprobten Farben oder in der althergebrachten Farbkombination höhere Zustimmungswerte erzielt.

Eine Ausschreibung könnte demnach ab Sommer 2015 erfolgen, die Auslieferung der ersten Uniformen ist nach aktueller Planung ab Ende 2016 vorgesehen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser