Mühldorfer Polizei sucht Auto mit Kennzeichen MÜ-B???

Auto von B299 abgedrängt und einfach abgehauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Egglkofen - Der Fahrer eines weißen BMW mit Mühldorfer Kennzeichen verschätzte sich beim Überholen und scherte so knapp vor einem Smart wieder ein, dass er diesen touchierte. Der landete anschließend im Wald.

Am 24.10.16 gegen 6.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B299 kurz hinter Lichtberg. Ein bis dato unbekannter Fahrer eines weißen BMWs überholte mehrere Fahrzeuge in Fahrtrichtung Vilsbiburg. 

Offensichtlich verschätzte er sich mit dem Gegenverkehr und musste dabei so knapp vor einem anderen Pkw wieder einscheren, dass er diesen touchierte. Der 56-jährige Smartfahrer verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und wurde in den angrenzenden Wald geschleudert. Dieser hatte letztendlich Glück im Unglück, dass er „nur“ an der Fahrzeugfront mit einem Baum kollidierte. 

Der Unfallverursacher setzte unbeirrt seine Fahrt fort, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. Der Verunglückte kam leichtverletzt in das Krankenhaus. An dem Smart entstand Totalschaden. Der Verkehr wurde durch die FFW aus Egglkofen und Harpolding über die Haltebucht umgeleitet. 

Von dem

Unfallverursacher ist das Teilkennzeichen MÜ-B???

bekannt. Möglicherweise ist das Fahrzeug hinten rechts leicht beschädigt. Durch die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn wurden die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher angeben kann wird gebeten sich unter 08631/3673-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser