Alkoholgeruch machte Beamte aufmerksam

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Bei einer Verkehrskontrolle stellten Beamte bei einem 26-Jährigen einen Promillewert von 1,5 fest. Der Mann wird seinen Führerschein los sein.

Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr wurde auf der Mainstraße in Mühldorf ein Pkw zur Verkehrskontrolle angehalten. Bei dem 26-jährigen Fahrer aus dem Gemeindebereich Oberbergkirchen stellten die Beamten der Mühldorfer Polizei deutlichen Alkoholgeruch fest.

Weil der Alkotest den Verdacht der Beamten bestätigte und einen Wert von über 1,5 Promille anzeigte, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 26-jährigen sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten und wird wohl mit einen längeren Fahrerlaubnisentzug rechnen müssen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser