Bei Rot in die Kreuzung: Unfall!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Weil ein 24-Jähriger bei Rot über die Ampel gefahren ist, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto auf der Kreuzung der Brückenstraße:

Am 9. Februar gegen 12.15 Uhr befuhr ein 32-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Kraiburg mit einem Kia die Trostberger Straße in Richtung Einmündung zur Brückenstraße. Der Kia-Fahrer mußte an der Einmündung aufgrund der roten Ampel zunächst anhalten. Als die Ampel auf „Grün“ umschaltete fuhr der Kia- Fahrer los.

Ein 24-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Altötting mit einem Audi fuhr auf der Brückenstraße in Richtung Altötting, mißachtete offensichtlich die für ihn geltende rote Ampel und stieß mit dem vorderen rechten Eck seines Fahrzeugs gegen das vordere linke Eck des Kia.

Sämtlich Autofahrer waren alleine in ihren Fahrzeugen und angeschnallt; bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der Gesamtsachschaden beträgt circa 13000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser