Plastikbecher als Tankdeckel-Ersatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein 45-jähriger Lkw-Fahrer hatte seinen Tankdeckel verloren und kurzerhand einen Plastikbecher mit Klebeband als Ersatz angebracht.

Am Freitag, den 14.09.2012, um 16.20 Uhr, wurde ein 45-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw und Anhänger in Mühldorf von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Das Gespann war mit Splitt beladen und hatte offensichtlich das zulässige Gesamtgewicht überschritten. Eine Wiegung durch die Autobahnpolizei ergab, dass das zulässige Gesamtgewicht um 12,82 Prozent überschritten war.

Außerdem wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass statt eines Tankdeckels ein Plastikbecher mit Klebeband, als Verschluss angebracht war. Dieser konnte jedoch nicht verhindern, dass während der Fahrt Diesel austrat. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Den Fahrer erwartet ein Bußgeldverfahren.

Pressebericht Verkehrspolizeiinspektion Traunstein, Dienstgrupe Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser