Mann geschlagen und Polizisten beleidigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein 46-Jähriger war vermutlich so erzürnt darüber, dass er aus einem Lokal verwiesen worden war, dass er einen anderen Mann niederschlug. Doch das war nicht der einzige Fehltritt:

Am 6. November gegen 22.50 Uhr kam es vor einem Lokal in der Herzog-Friedrich-Straße zu einer Körperverletzung durch einen 46-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Mühldorf. Der Mann war aus dem Lokal verwiesen worden und traf vor der Tür auf einen 27-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Altötting, welcher vor dem Lokal telefonierte. Nach dessen Angaben schlug ihn der 46-Jährige ohne Vorwarnung und Grund nieder und entfernte sich dann.

Eine Zivilstreife der Polizei Mühldorf konnte den 46-jährigen in einem anderen Lokal in der Inneren Neumarkter Straße ausfindig machen. Als an diesem Lokal auch noch eine uniformierte Streifenbesatzung eintraf, fing der 46-Jährige an, zunächst einen der Zivilbeamten und anschließend auch einen der uniformierten Beamten massiv zu beleidigen.

Neben einer Anzeige wegen des Verdachts der vorsätzlichen Körperverletzung wird nun auch gegen ihn wegen Beleidigung von Polizeibeamten ermittelt.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser