40-Jähriger mit Messer attackiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Während dem Trinkgelage zweier Nachbarn kam es zum Streit. Als dieser eskalierte, ging plötzlich der 56-jährige mit dem Küchenmesser auf seinen Nachbarn los.

In der Nacht zum Dienstag verständigte kurz vor Mitternacht ein 40-jähriger Altöttinger die Polizei. Er sei gerade mit einem Messer angegriffen worden. Beim Eintreffen fanden die Polizisten sowohl den Anrufer, wie auch den angeblichen Angreifer vor. Der Tatverdächtige ist ein 56-jähriger Nachbar des Verletzten. Beide waren beim Eintreffen der Polizei völlig ruhig.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war es nach einem Zechgelage der beiden Nachbarn zu einem Streit gekommen. Im Verlauf des Streits griff der 56-jährige zum Küchenmesser und verletzte den 40-jährigen leicht am Hals. Während der Tat waren beide stark alkoholisiert. Der mutmaßliche Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Mühldorf.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser