B12: Hoher Schaden nach Auffahrunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Maitenbeth - Das hätte böse ausgehen können. Ein Rentner passte auf der B12 nur kurz nicht auf und rauschte am Sonntag prompt in drei vor ihm fahrende Autos:

Ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Sonntag, 9. September nachmittags, auf der B12 im Bereich des Großhaager Forstes. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Ein 72-jähriger Pkw-Fahrer aus München hatte übersehen, dass vor ihm drei Fahrzeuge verkehrsbedingt angehalten hatten und war dann dem unmittelbar vor ihm fahrenden Fahrzeug hinten aufgefahren. Dadurch wurde dieses auf das ihm vorausfahrende Fahrzeug aufgeschoben und auch noch ein weiteres Auto beschädigt. Verletzt wurde dabei aber zum Glück niemand.

Pressemeldung Polizei Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser