Ausraster beim Maifest in Niedertaufkirchen

Besoffener schlägt die Brille eines 47-Jährigen kaputt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Niedertaufkirchen - Mit über zwei Promille sah ein 22-Jähriger rot, als ein Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst ihn ansprach. Er schlug einfach zu. 

In der Nacht zum Samstag, gegen 3.30 Uhr, verließ ein erheblich angetrunkener 22-Jähriger aus dem Gemeindebereich Niedertaufkirchen mit seiner Freundin das Maifest. Da er noch ein Bierglas in der Hand hielt, wurde er vom Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes darauf angesprochen.

Der 22-Jährige stellte das Glas ab, kehrte zum Eingang zurück und ging auf den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu. Ohne Ankündigung schlug der 22-Jährige dem 47-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit der Faust ins Gesicht, so dass dessen Brille zu Bruch ging und starke Schmerzen am Wangenknochen zu verspüren waren.

Der 22-Jährige konnte dann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Ein durchgeführter Alkotest ergab über zwei Promille. Inwieweit bei dem 47-Jährigen aus Buchbach durch Splitter der zerbrochenen Brille das Auge verletzt wurde, wird eine ärztliche Untersuchung ergeben.

Auf jeden Fall wird der 22-Jährige wegen einer Körperverletzung angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser