Unter anderem in Schwindegg und Engolding

Mehrere Einbrüche in der Region

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Gleich mehrmals haben Einbrecher in den vergangenen Tagen zugeschlagen. Wo genau die Langfinger am Werk waren:

Ungebetene Gäste bei einer Firma in Schwindegg

Ein bisher unbekannter Täter drang in der Nacht vom 9. auf 10. November in das Gebäude einer Firma in der Ortsmitte von Schwindegg ein und verursachte hierbei nicht unerheblichen Sachschaden. Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter gezielt auf der Suche nach Bargeld war.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit den oben genannten Taten erbittet die Polizei Mühldorf unter Telefon 08631/3673-0.

Einbruch am Burgfried

Am 10. November zwischen 16.30 Uhr und 20 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein Anwesen Am Burgfried ein. Die Täter versuchten zunächst über den Keller in das Gebäude zu gelangen, was aber missglückte. Anschließend drangen sie über eine Terrassentüre in das Gebäude ein. Es wurden mehrere Räume durchsucht; der Beuteschaden lässt sich noch nicht feststellen.

Ins Büro eingebrochen und Tür versperrt

Am 9. November zwischen 9 Uhr und 10 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zugang zu einem Anwesen in Engolding. Er entwendete aus einem Büro, welches er zur Tatausführung von innen versperrte, einen Geldbetrag im 3-stelligen Eurobereich und verließ das Anwesen dann über ein Fenster des Büros wieder.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit den oben genannten Taten erbittet die Polizei Mühldorf unter Telefon 08631/3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser