Lagerhalle nach Blitzschlag abgebrannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Stammham - Am Mittwoch geriet während eines starken Gewitters eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Vogled bei Stammham durch Blitzschlag in Brand. Personen kamen nicht zu Schaden.

Ein Bewohner des landwirtschaftlichen Anwesens in Vogled teilte um 16.45 Uhr über Notruf bei der Polizeieinsatzzentrale Rosenheim mit, dass soeben ein Blitz in eine nahe gelegene Lagerhalle eingeschlagen habe und diese jetzt in Brand stünde. Der Mann war aus dem Haus gegangen, nachdem direkt zuvor bereits ein Blitz in einen Baum hinter dem Haus eingeschlagen hatte. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand die etwa 150 qm große Halle bereits in Vollbrand und wurde durch die Flammen völlig zerstört. Angrenzende Gebäude konnte von der Feuerwehr geschützt werden.

In der Halle befanden sich mehrere Stroh- und Heuballen, sowie einige landwirtschaftlichen Kleinmaschinen. Erste Schadensschätzungen belaufen sich auf über 50.000 Euro. Nach polizeilichem Erstangriff durch Beamte der Polizeiinspektion Altötting übernahm der Kriminaldauerdienst die weiteren Ermittlungen zu dem Brandfall. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Stammham, Buch, Julbach, Marktlberg und Thannenbach. Auch das BRK stand mit mehreren Einsatzkräften vorsorglich bereit, musste jedoch nicht eingreifen.

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser