90.000 Euro Schaden auf B12 bei Haag

Paketwagenfahrer kracht ungebremst in einen BMW

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag in Oberbayern - 90.000 Euro Gesamtschaden verursachte am Dienstag ein 22-jähriger Freisinger. Der Paketwagenfahrer war auf der B12 unterwegs, als die Fahrerin vor ihm plötzlich stark abbremsen musste.

Dass ein vor ihm fahrender BMW verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte am Dienstagvormittag ein 22-jähriger Paketwagenfahrer aus Freising auf der B12 im Großhaager Forst zu spät. Er fuhr deshalb ungebremst auf einen stehenden BMW auf. Dieser wurde dadurch die rechte Böschung hinabgeschoben, wobei er noch ein Verkehrszeichen umfuhr.

Die 39-jährige BMW-Fahrerin aus München zog sich dabei eine leichte Verletzung im Halswirbelbereich zu und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Ihr hinten und vorne stark beschädigtes Auto musste abgeschleppt werden, es erlitt einen Totalschaden in Höhe von etwa 85.000 Euro, am Transporter entstand frontseitig ein Sachschaden in Höhe von knapp 5000 Euro. Zur Unfallzeit war es nass und es herrschte starker Verkehr.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser