Gurt- und Handykontrollen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Donnerstag führten Beamte des Einsatzzuges Traunstein im Bereich der Friedhofstraße von 09.00 bis 10.30 Uhr eine Verkehrskontrolle durch.

Schwerpunkte hierbei waren die Einhaltung der Gurtpflicht sowie das Verbot des Telefonierens am Steuer. Erfreulicher Weise wurden keine Fahrzeuglenker festgestellt, die ihr Handy während der Fahrt nutzten.

Zwölf Fahrzeuglenker mussten allerdings mit jeweils 30 Euro Verwarnungsgeld wegen des nicht angelegten Sicherheitsgurtes während der Fahrt belegt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser