Geschwindigkeitskontrollen in Burgkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Beamte der Polizeiinspektion Burghausen führten am Donnerstag in Burgkirchen in Fahrtrichtung Tittmoning und in Fahrtrichtung Garching Geschwindigkeitskontrollen durch.

Von 12 Uhr bis 14.30 Uhr kontrollierten die Beamten an der Kontrollstelle Burgkirchen, Staatsstraße 2107, Höhe Quick in Fahrtrichtung Tittmoning. 390 Fahrzeuge passierten die Kontrollstelle, davon wurden 14 Fahrzeughalter verwarnt und zwei mussten zur Anzeigen gebracht werden. Die Fahrzeughalter, die eine Anzeigen erhielten waren Lkw-Fahrer, der schnellster Lkw war mit 84 km/h unterwegs. Die höchstgefahrene Geschwindigkeit waren 88 km/h bei erlaubten 70 km/h.

Von 15 Uhr bis 17 Uhr kontrollierten die Beamten in Burgkirchen, Staatstraße 2356, in Fahrtrichtung Garching. 201 fahrzeuge passierten die kontrollstelle, davon wurden drei Fahrzeughalter verwarnt. Die höchstgefahrene Geschwindigkeit lag bei 90 km/h bei erlaubten 70 km/h.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser