Garage brannte völlig aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Garching - Am Freitag gegen 17.20 Uhr führte ein 14-jähriger Junge unter dem Garagenvordach am elterlichen Wohnanwesen an seinem Mofa Reparaturarbeiten durch.

Zu diesem Zweck ließ der „junge Mann“ das Benzin aus dem Mofatank ab und führte anschließend Flexarbeiten am Mofa durch. Hierbei geriet der abgelassene Kraftstoff schnell in Brand. Das Feuer griff rasant auf die Garage über und die gesamte Doppelgarage brannte völlig aus. Der Brand der Garage konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Garching gelöscht werden. Die Flammen griffen so nicht auf das Wohnhaus über.

Der Junge erlitt bei dem Vorfall eine leichte Rauchvergiftung. Die Mutter des Jungen, die erst nach den Löscharbeiten zu Hause eintraf, erlitt eine Kreislaufschwäche. Beide wurden vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus Altötting verbracht. Der Sachschaden an der Garage beläuft sich auf ca. 45.000,-EUR. Noch vor Ort hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Lesen Sie dazu auch den Bericht mit Fotos und Video

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser