Audi übersehen - 9000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchdorf - Der Fahrer eines Aichacher Sattelzugs hat am Montag einen Audi übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem hoher Sachschaden entstand.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag vormittags in der Parkbucht an der B 12 bei Furth. Dort wollte ein Sattelzugfahrer aus Aichach, der vorher in der Parkbucht eine Pause gemacht hatte, in die B 12 in Richtung München einfahren, musste unmittelbar in Höhe der Einmündung aber wegen des Verkehrs auf der B 12 anhalten.

Ein 36-jähriger Audifahrer aus dem Landkreis Pfarrkirchen überholte den wartenden Sattelzug verbotswidrigerweise rechts und musste dann aber ebenfalls in Höhe der B 12 unmittelbar rechts neben dem Sattelzug stehenbleiben. Als der Sattelzugfahrer dann schließlich in die B 12 einfahren wollte, übersah er den rechts neben ihm befindlichen Pkw und stieß gegen dessen linke Seite, wobei an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt ca. 9.000 Euro entstand. Verletzt wurde dabei niemand.

Pressebericht Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © gbf (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser