Fahrradunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Am Freitag, gegen 17.10 Uhr, wollte ein 17-jähriger Töginger mit seinem Fahrrad von der Wilhelm-Fulda-Straße kommend die Wolfgang-Leeb-Straße in Richtung Altdorfer Straße queren.

Hierbei missachtete er jedoch die Vorfahrt eines 44-jährigen Tögingers, welcher mit seinem Toyota Auris auf der Wolfgang-Leeb-Straße in Richtung Hauptstraße unterwegs war. Trotz einer Vollbremsung des Pkw-Lenkers wurde der Radfahrer frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Hierbei zog er sich eine Kopfverletzung zu und wurde zur Weiterversorgung in das KKH Mühldorf a. Inn verbracht. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 550 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser